Der Trägerkreis Junge Flüchtlinge e. V. / SchlaU-Schule ist eine soziale Bildungseinrichtung in München, die seit 25 Jahren Bildungsan­gebote für junge Geflüchtete gestaltet.

Aktuell sind unsere Tätigkeitsbereiche Schulsozialarbeit mit Fokus auf psychosoziale Unterstützung für die Schüler*innen der Berufsintegrationsklassen (BIK) in der Balanstraße und der Außenstelle Schertlinstraße in Obersendling. Darüber hinaus bereiten wir Absolvent*innen der BIK im Rahmen eines einjährigen M-Zugs (M 10)  auf den Mittleren Schulabschluss vor und unterstützen jährlich ca. 80 ehemalige Schüler*innen in unserem Nachbetreuungsprogramm SchlaU-Übergang Schule-Beruf. Seit drei Jahren bieten wir außerdem das Kompetenztraining LewoS an und seit 2022 einen ukrainischen Schulabschluss im SchlaUA-Programm an.

Neben der schulischen Förderung durch Lehrkräfte und der psychosozialen Unterstützung durch Sozialpädagog*innen werden die Schüler*innen zusätzlich von Ehrenamtlichen unterstützt. Rund 100 Ehrenamtliche engagieren sich derzeit im Rahmen individueller Lernpatenschaften, einem Leseprojekt und der offenen Hausaufgabenbetreuung. Auch Organisationen und Betriebe spenden immer wieder Zeit, etwa in Form von Bewerbungstrainings.

Für die Koordination des Ehrenamts bei SchlaU suchen wir ab 01.09.2024

eine*n Referent*in (w/m/d) für bürgerschaftliches Engagement (mind. 20h/Woche)

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Koordination, Betreuung und Weiterentwicklung aller Projekte mit Ehrenamtlichen
  • Vermittlung von Lernpatenschaften und Beratung Ehrenamtlicher und Schüler*innen in ihrer Zusammenarbeit
  • Erstellung und Versand von Informationsmaterial
  • Entwicklung und Umsetzung betrieblicher Freiwilligenprogramme
  • Dokumentation und Datenpflege
  • Akquise und Einführung neuer Ehrenamtlicher
  • Netzwerkarbeit

Das bringen Sie mit:

  • Studium der Fachrichtungen Pädagogik, Kommunikationswissenschaften, Sprach- und Kulturwissenschaften, Personalwesen oder vergleichbare Ausbildung
  • Organisationsgeschick und eine strukturierte Arbeitsweise
  • Kreativität, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Beratungskompetenz
  • Exzellente Kenntnisse der gängigen MS Office-Anwendungen (insbesondere Excel, Outlook und Word)
  • Kultur- und Sprachsensibilität sowie Diversitätsbewusstsein

Das bieten wir:

  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und engagierten Team
  • diverse Fortbildungsmöglichkeiten
  • leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an den TVöD
  • eine abwechslungsreiche und gesellschaftlich nachhaltige Tätigkeit

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an Cem Alexander Sünter, c.suenter@schlau-schule.de.

Wir laden insbesondere Interessent*innen mit internationalen Biografien ein, sich auf die Stelle zu bewerben. Ihr Arbeitsplatz befindet sich im Jungen Quartier Obersendling, www.jqo.de, in München, einem Ort, an dem zahlreiche soziale Einrichtungen angesiedelt sind.