Offene Stellen

 

Über offene Stellen informieren wir regelmäßig in unserem Newsletter. Diesen können Sie hier abonnieren. 

Sie interessieren sich für die Arbeit als Ehrenamtlicher? Alle Info´s unter: http://www.schlau-schule.de/mitmachen/ehrenamtliche-mitarbeit.html

 

Schulsekretariat / Büromanagement (m/w/d) - Schule zum nächstmöglichen Termin

Der Trägerkreis Junge Flüchtlinge e. V. unterstützt junge unbegleitete Geflüchtete darin, ihr Menschenrecht auf Bildung und Schule wahrzunehmen und an der Gesellschaft teilzuhaben. An der SchlaU-Schule in München werden rund 300 junge Flüchtlinge an zwei Standorten analog zum Kernfächerkanon der bayerischen Haupt- und Mittelschulen in bis zu 20 Klassen unterrichtet und zum Schulabschluss geführt. Die Unterstützung der SchülerInnen umfasst neben dem Schulunterricht eine gezielte, intensive individuelle Förderung, die es den Jugendlichen bereits nach kurzer Zeit ermöglicht, in das deutsche Regelschul- und Ausbildungssystem einzusteigen.

Wir suchen ab sofort eine/n neue/n Kollegen/Kollegin im Bereich:

Schulsekretariat / Büromanagement

 

Ihre Aufgaben:

  • Management des Tagesgeschäfts im Schulsekretariat
  • Kommunikationszentrale der Schule (Post, E-Mails, Telefon), Beantwortung von externen Anfragen, Korrespondenz mit externen Kooperationspartnern und Behörden
  • schulinternes Kommunikationsmanagement, Mitarbeiterinformation, Aushänge
  • Datenmanagement, insb. Pflege und Archivierung von Schulverwaltungsdaten
  • Prüfung der Stundenkonten und des Unterrichtsausfalls
  • Führung der Schul- und Urlaubskalender und Raumplaner
  • Assistenztätigkeiten für die Schulleitung
  • Steuerung der Materialbeschaffung für Büro und Unterricht
  • administrative Unterstützung schulischer Veranstaltungen
  • Besucherempfang
  • Auftragsentgegennahme und -weiterleitung an externe Dienstleister und das Facility Management

 

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte/r für Bürokommunikation, Kaufmann/-frau für Büromanagement oder eine alternative entsprechende (Hochschul-)Ausbildung (Betriebswirtschaft, Verwaltung o. Ä.)
  • mehrjährige Berufserfahrung im Office Management, Schulsekretariat oder administrativen Bereich (Assistenz, Büroorganisation o. Ä.),
  • zuverlässige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • hohes Maß an Eigenverantwortung
  • idealerweise Erfahrung in der Arbeit mit jungen Geflüchteten
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute Kenntnisse in den einschlägigen Office-Anwendungen
  • Organisationstalent

 

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem engagierten Team und einer familienfreundlichen Organisation
  • gesellschaftlich nachhaltige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Bezahlung angelehnt an TVöD

 

Sind Sie interessiert? Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) inklusive Gehaltsvorstellung und frühestem Einstiegstermin per E-Mail an Frau Tugba Kilic (bewerbungen@schlau-schule.de)

Für inhaltliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an Katharina Holzner (k.holzner@schlau-schule.de)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Sozialpädagoge / Sozialpädagogin (39 h/Woche) - Schule zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die SchlaU-Schule ist eine Schule für junge (unbegleitete) Flüchtlinge in München. Rund 300 Jugendliche werden hier analog zum Kernfächerkanon der bayerischen Mittelschulen in 20 Klassen unterrichtet und zu einem Schulabschluss geführt. Die Unterstützung der SchülerInnen umfasst neben dem Schulunterricht eine gezielte, intensive individuelle und psychosoziale Förderung, die es den Jugendlichen bereits nach kurzer Zeit ermöglicht, in das deutsche Regelschul- und Ausbildungssystem einzusteigen, um an der Berufswelt und der Gesellschaft aktiv teilzuhaben.

Für unser Team der Schulsozialarbeit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

einen Sozialpädagogen / eine Sozialpädagogin (39h/Woche)

Schwerpunkte der Tätigkeit sind:

  • Enge Zusammenarbeit im Team, bestehend aus unseren SozialpädagogInnen und unserer Psychologin, sowie mit dem LehrerInnenteam und der Schulleitung
  • Teilnahme an Fach- und Teamsitzungen, sowie Schulveranstaltungen
  • Einzelfallbegleitung und -beratung von jugendlichen Flüchtlingen im Asylverfahren und in schwierigen Lebenslagen
  • Einsatz von individuellen und gruppenbezogenen Hilfen und Unterstützungsmaßnahmen
  • Perspektivenaufbau, schulische und berufliche Orientierung
  • Krisenintervention und Deeskalation von Konflikten
  • Erstellen von Stellungnahmen und Anträgen für diverse Stellen (Jugendamt, Ausländerbehörde, Arbeitsagentur, u.a.)
  • Kontakt und Weitervermittlung an externe Fachstellen (Psychotherapeuten, Ärzte, Rechtsanwälte, Vormünder, Jugendhilfeeinrichtungen, Beratungsstellen etc.)
  • Netzwerkarbeit im Asyl-, Therapie- und Jugendhilfebereich

 

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium mit Fachrichtung Sozialpädagogik bzw. Soziale Arbeit  oder vergleichbares Hochschulstudium
  • Berufserfahrung in der Jugend- und Flüchtlingsarbeit
  • Kenntnis der Bildungs- und Ausbildungsangebote für junge Flüchtlinge
  • Überblick über die zuständigen flüchtlingsspezifischen Institutionen
  • Kenntnisse im Jugendhilfegesetz, sowie im Aufenthalts- und Asylrecht
  • Grundkenntnisse der Aktenführung und Dokumentation
  • Souveräner Umgang mit dem PC und den gängigen MS-Office Anwendungen
  • Kenntnisse in der Krisenintervention
  • Hohes Maß an Empathie, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Kultur- und Sprachsensibilität sowie Diversitätsbewusstsein
  • Durchsetzungsfähigkeit

 

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und engagierten Team
  • diverse Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung in Anlehnung an den TVöD
  • eine abwechslungsreiche und gesellschaftlich nachhaltige Tätigkeit

 

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 16. September 2019 bitte per E-Mail an: bewerbung@schlau-schule.de. Für inhaltliche Fragen wenden Sie sich bitte an Michael Schütz (m.schuetz@schlau-schule.de)
Wir fordern insbesondere Interessierte mit Migrationshintergrund auf sich zu bewerben!


Mathematik in der Zweitsprache/Fremdsprache Deutsch - SchlaU-Schule zum Schuljahr 2019/2020

Die SchlaU-Schule ist eine Schule für junge (unbegleitete) Flüchtlinge in München. Rund 300 Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahren werden hier analog zum Kernfächerkanon der bayerischen Mittelschulen in 20 Klassen unterrichtet und zu einem Schulabschluss geführt. Die Unterstützung der Schüler*innen umfasst neben dem Schulunterricht eine gezielte, intensive individuelle und psychosoziale Förderung, die es den Jugendlichen ermöglicht, im Anschluss in das deutsche Ausbildungssystem einzusteigen, um an der Berufswelt und der Gesellschaft aktiv teilzuhaben.

Für das Schuljahr 2019/20 suchen wir derzeit eine Lehrkraft für den Unterricht in:

Mathematik in der Zweitsprache/Fremdsprache Deutsch

 (Vollzeit oder Teilzeit)

Schwerpunkte der Tätigkeit:

  • Unterricht
  • wöchentliche Teamsitzungen und Zusammenarbeit mit dem Lehrkräfteteam, den Sozialpädagog*innen und der Schulleitung
  • Mitarbeit in der Fachschaft, Unterrichtsentwicklung und Materialentwicklung
  • Mitarbeit bei Klassenausflügen, Klassenfahrten und Schulfesten
  • Schüler*innengespräche
  • Austausch mit Betreuer*innen/Vormündern

 

Wir erwarten:

  • gute Fachkenntnisse in Mathematikdidaktik, im Idealfall in Verbindung mit Deutsch als Zweit- oder Fremdsprache
  • Kenntnisse im Umgang mit heterogenen Lerngruppen
  • eine anerkennende Haltung gegenüber unseren geflüchteten Schülerinnen und Schülern
  • Kenntnisse über junge Geflüchtete und ihre Lebenslagen (oder die Bereitschaft sich darin fortzubilden)
  • Kenntnisse im Umgang mit Diversität in der Schule und traumasensibler Pädagogik (oder die Bereitschaft, sich darin fortzubilden)

 

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und engagierten Team
  • Mitgestaltung bei der Curriculums- und Schulentwicklung
  • eine gesellschaftlich nachhaltige Tätigkeit
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Team- und Einzel-Supervision

 

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte an

SchlaU-Schule
Gudrun Fischer Saglia

Schulleitung
Schwanthalerstr. 2
80336 München

oder per Email an: g.fischer-saglia@schlau-schule.de  

Wir fordern insbesondere Interessierte mit Migrationshintergrund auf sich zu bewerben!

 


Lehrer*in / Projektmanager*in im Bereich Berufsausbildung - SchlaU Übergang Schule-Beruf zum ab sofort

Für das Arbeitsfeld Übergang Schule-Beruf bei SchlaU suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit

eine*n Lehrer*in / Projektmanager*in im Bereich Berufsausbildung (m/w/divers)

 

Die SchlaU-Schule ist eine Bildungseinrichtung für junge Geflüchtete in München. Rund 300 Jugendliche werden hier analog zum Kernfächerkanon der bayerischen Mittelschulen in 20 Klassen unterrichtet und zu einem Schulabschluss geführt. Die Unterstützung der Schüler*innen umfasst neben dem Schulunterricht eine gezielte, individuelle und psychosoziale Förderung, die es den Jugendlichen bereits nach kurzer Zeit ermöglicht, in das deutsche Regelschul- und Ausbildungssystem einzusteigen, um an der Berufswelt und der Gesellschaft aktiv teilzuhaben.

Durch das Programm SchlaU Übergang Schule-Beruf (ÜSB) werden Ehemalige während der Ausbildung oder dem Besuch einer weiterführenden Schule nachbetreut, um eine nachhaltige Integration zu ermöglichen. Das Arbeitsfeld Übergang Schule-Beruf umfasst folgende Bereiche: Berufsorientierung, Vermittlung u.a. in Ausbildung und weiterführende Schulen, Ausbildungsvorbereitung und Unterstützung der Alumni im Rahmen der Nachbetreuung des Fachbereichs ÜSB.

Ihre Aufgaben:

  • Individuelle schulisch-/fachliche Nachbetreuung von ehemaligen SchlaU-Schüler*innen
  • Koordination und Betreuung einer Lerngruppe von Azubis
  • Unterricht in der SchlaU-Schule, vor allem im Bereich Beruf und Bildung und Übergang Schule-Beruf 
  • Entwicklung, Koordination und Evaluation eines internen interdisziplinären Arbeitskreises zum Thema Berufsorientierung und Ausbildungsvorbereitung
  • Netzwerkarbeit, Dozenten- und Referententätigkeit und Publikationen zum Thema Übergang Schule-Beruf in Kooperation mit der SchlaU-Werkstatt für Migrationspädagogik
  • Unterstützung der Schulentwicklung und Entwicklung des Fachbereichs ÜSB
  • Dokumentation, Datenpflege und administrative Tätigkeiten
  • Mitwirkung an der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

 

In dieser Funktion arbeiten Sie an der Schnittstelle der Fachbereiche SchlaU-Schule und SchlaU Übergang Schule-Beruf.

Ihr Profil:

  • Studium der Fachrichtungen Pädagogik, DaF/DaZ, Kommunikationswissenschaften, Sprach- und Kulturwissenschaften, Kulturwirtschaft, Personalwirtschaft oder Vergleichbares
  • Berufliche Erfahrung an Schulen oder an Bildungseinrichtungen, insbesondere in der Berufsorientierungsarbeit, alternativ Erfahrungen in der Berufsausbildung und der Arbeit mit Auszubildenden
  • Berufliche Erfahrung in der Arbeit mit jungen Geflüchteten
  • Idealerweise Unterrichtserfahrung im Bereich DaZ/DaF
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Organisationsgeschick und eine strukturierte Arbeitsweise
  • Kenntnis der Angebote zur Berufsorientierung und Ausbildungsvorbereitung für junge Geflüchtete in München wünschenswert
  • Offenheit und Bereitschaft, sich in unterschiedliche fachliche Themen einzuarbeiten
  • Hohes Maß an Empathie, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und Beratungskompetenz
  • Kultur- und Sprachsensibilität sowie Diversitätsbewusstsein

 

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und engagierten Team
  • kreative Arbeit mit tollen Schüler*innen
  • eine abwechslungsreiche und gesellschaftlich relevante Tätigkeit
  • eine spannende Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld mit zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Teilnahme an Teamsitzungen, Supervisionen und Fortbildungen
  • Vergütung in Anlehnung an TVöD

 

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 03. September 2019 bitte per E-Mail an: bewerbungen@schlau-schule.de

Wir fordern insbesondere Interessierte mit Migrationshintergrund auf sich zu bewerben!


Facebook News News News