Schlau Schule
20191018-Schlau_Schule-0847_klein.jpg

Endlich angekommen im Jungen Quartier Obersendling: SchlaU feiert Eröffnung

Okt 22, 2019

Das neue Schuljahr 2019/2020 begann zwar zwischen Umzugskisten, aber in unserer neuen Heimatstätte im Jungen Quartier Obersendling. Wir sind angekommen und freuen uns über das großartige neue Schulhaus!

Letzte Woche haben wir, sprich alle SchlaU-Einheiten – Schule, Übergang Schule-Beruf, SchlaU-Werkstatt für Migrationspädagogik sowie die Geschäftsstelle – dieses Ereignis gefeiert; sowohl mit einem festlichen Empfang mit privaten wie öffentlichen Förderern sowie Stadträt*innen als auch mit einer Party für unsere Schüler*innen, Alumni, Mitarbeiter*innen sowie Kooperationspartner*innen. Bürgermeister Manuel Pretzl bekräftigte in seinem Grußwort, dass die Landeshauptstadt München als größter Förderer fraktionsübergreifend hinter SchlaU steht.

Erfahren Sie mehr zu unseren SchlaU-Eröffnungsfeiern.

Lesen Sie auch den Artikel zur Eröffnung „Die SchlaU-Schule ist eine Basis für passgenaue Bildung“ der Süddeutschen Zeitung vom 20. Oktober 2019.

Der Trägerkreis Junge Flüchtlinge e. V. hatte am Donnerstagabend, 17. Oktober 2019 zu einem Empfang geladen, um mit Vertretern der Politik und privaten wir öffentlichen Unterstützern, wie z.B. der Landeshauptstadt München, Stiftungen, Unternehmen und Privatleuten, die Türen zu öffnen.

In seinem Grußwort war Bürgermeister Manuel Pretzl (CSU) begeistert davon, wie individuell SchlaU die Potenziale junger Geflüchteter fördert. Denn gerade in einer Stadt wie München werden gut ausgebildete Arbeits- und Fachkräfte gebraucht. Er betonte dass „der Stadtrat fraktionsübergreifend hinter SchlaU stehe“, sehr zur Freude des Trägerkreises Junge Flüchtlinge e. V.

Unser Gründer Michael Stenger und Geschäftsführer Björn Schalles gaben Einblicke in die Anfänge, die Gegenwart und die Zukunft von SchlaU, vom ersten Unterrichten in Michael Stengers Wohnzimmer über den gelungenen Umzug und das Ankommen im Jungen Quartier Obersendling bis hin zum bundesweiten Regionalpartnerprogramm, das den ganzheitlichen SchlaU-Ansatz in die Fläche Deutschlands und darüber hinaus trägt.

Bei dem anschließenden Podiumsgespräch mit vier ehemaligen Schlau_Schüler*innen bekamen die Besucher einen anschaulichen Eindruck des langen Weges junger Neuzugewanderter, voller Hoffnungen, Hürden und Erfolge. Moderiert wurde die Gruppe ebenfalls von einer Alumna. Die wichtigste Botschaft war, dass alle Alumni bei SchlaU und damit in Deutschland ankommen durften und für ihre individuellen Bedürfnisse Hilfe und Unterstützung erfahren haben. Mit ihrem heutigen, selbstwirksamen Leben machen sie SchlaU das schönste Geschenk.

Abgerundet wurde unsere Eröffnung mit der Party am Freitag, 18. Oktober 2019 mit allen SchlaU-Schüler*innen, SchlaU-Alumni sowie Kooperationspartnern. Es wurde gemeinsam gegessen, getanzt und gelacht. Die Party wurde durch Reden, ein Konzert von zwei SchlaU-Mitarbeiter*innen und einer Darbietung der neuen Tanztruppe um einen SchlaU-Schüler sehr bereichtert. Eine würdige Einweihung unserer tollen neuen Räumlichkeiten.

SchlaU freut sich darauf, das Junge Quartier Obersendling auch weiter mit Leben zu füllen.

Zurück zur Newsübersicht

Facebook News News News