Schlau Schule

Jahrestagung der SchlaU-Werkstatt für Migrationspädagogik - Melden Sie sich an!

Nov 14, 2018

Wie können wir pädagogische Angebote für junge Geflüchtete gestalten, um gesellschaftliche Teilhabe zu fördern?

Die SchlaU-Werkstatt für Migrationspädagogik lädt zu ihrer Jahrestagung 2018 mit dem Thema: „Heterogenität in der fluchtbezogenen Bildungsarbeit – analytische und praktische Perspektiven“ ein.

Mehr zum Thema und die Anmeldung finden Sie hier

Veranstaltungsart: Jahrestagung
Zielgruppe: Lehrkräfte, Sozialpädagog*innen, (Schul-)Psycholog*innen, Ehrenamtliche, Wissenschaftler*innen aller Disziplinen, Interessierte
Datum: 14.12. – 15.12.2018
Ort: PI Pädagogisches Institut, Herrnstraße 19, 80539 München
Kosten: 80 Euro/ermäßigt 45 Euro (für Studierende und SchlaU-Ehrenamtliche)

 

Die SchlaU-Werkstatt für Migrationspädagogik veranstaltet 2018 erneut ihre Jahrestagung. Das diesjährige Thema behandelt „Heterogenität in der fluchtbezogenen Bildungsarbeit – analytische und praktische Perspektiven“. 

Das Tagungsthema soll Diskussionen anregen, in denen die Herausforderungen für pädagogisch-didaktische Ansätze angesprochen werden, die sich zwischen scheinbar eindeutig definierbaren Lernendengruppen und tatsächlicher Heterogenität bewegen. Gefragt wird daher, wie es gelingen kann, Bildungsangebote zu schaffen, die die vielfältigen Bedürfnisse und Ausgangslagen von Lernenden mit Fluchterfahrung ernstnehmen und gleichermaßen diese nicht einem Vereinheitlichungsprozess unterziehen? Wie kann Heterogenität im Kontext von Fluchtmigration Teil eines bildungspolitischen wie bildungspraktischen Verständnisses von Normalität werden? Wie kann eine (selbst-)reflexiv gestaltete Bildungspraxis Heterogenität problematisieren? Wie kann heterogenitätsbewusstes pädagogisches Handeln konstruktiv gestaltet werden? Und nicht zuletzt wird gefragt, welche strukturellen Entwicklungsprozesse hierzu initiiert werden sollten?

Alle Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

Zurück zur Newsübersicht

Facebook News News News