Schlau Schule

Schulanaloger Unterricht für junge Flüchtlinge

An der SchlaU-Schule werden rund 300 junge Flüchtlinge analog zum Kernfächerkanon der bayerischen Mittelschulen in bis zu 20 Klassen unterrichtet und zum Schulabschluss geführt. Die Unterstützung der Schüler*innen umfasst neben dem Schulunterricht eine gezielte, intensive individuelle Förderung, die es den Jugendlichen bereits nach kurzer Zeit ermöglicht, in das deutsche Regelschul- und Ausbildungssystem einzusteigen. Durch unser Programm "SchlaU Übergang Schule-Beruf" werden Ehemalige während der Ausbildung oder dem Besuch einer weiterführenden Schule nachbetreut. Um den Erfahrungswert der letzten 20 Jahre deutschlandweit nutzbar zu machen, wurde im Januar 2016 die SchlaU-Werkstatt für Migrationspädagogik gegründet. Zu den Tätigkeitsbereichen der SchlaU-Werkstatt zählen: Forschungsarbeit, ein umfangreiches und fortschrittliches Fortbildungsangebot und die Herausgabe einer umfangreichen Unterrichtsmaterialreihe.

Loading
+So arbeitet SchlaUKooperation
+Anmeldung Anmeldung
Facebook News News News