Fortbildung & Lehrmaterial

SchlaU-Werkstatt für Migrationspädagogik

Im Januar 2016 gegründet, agieren wir in engem Austausch mit unseren Schulen sowie dem Nachbetreuungsprogramm SchlaU Übergang Schule-Beruf unter dem Dach des Trägerkreises Junge Flüchtlinge e. V. Mit der Gründung der SchlaU-Werkstatt wollen wir unsere Erfahrungen der vergangenen 16 Jahre Bildungsarbeit in der Migrationsgesellschaft und Schulanalogem Unterricht für Junge Flüchtlinge teilen, indem wir aufbauend auf bestehender, aber auch selbst durchgeführter Grundlagenforschung konkrete Problemlösungen erarbeiten.
Mit unserer Arbeit möchten wir in der unmittelbaren pädagogischen Praxis wirken, die Lehrerausbildung ebenso wie die sozialpädagogische und psychologische Ausbildung bereichern und den wissenschaftlichen Diskurs schärfen.
Zu den einzelnen Tätigkeitsbereichen der SchlaU-Werkstatt zählen neben der Forschungsarbeit die Herausgabe einer umfangreichen Unterrichtsmaterialreihe für den Unterricht mit neu zugewanderten Jugendlichen sowie ein umfangreiches, fortschrittliches Fortbildungsangebot.

Weitere Informationen über die SchlaU – Werkstatt sowie das umfangreiche Fortbildungsangebot und die Lehrmaterialreihe „Deutsch als Zweitsprache – Alphabetisierung für Jugendliche und junge Erwachsene“ finden Sie unter:

http://www.schlau-werkstatt.de/index.php

 

Facebook News News News nuggad