Vorbereitungsklasse zum Mittleren Schulabschluss (Mittlere Reife).
Dieses Angebot des Trägerkreis Junge Flüchtlinge e. V. wird erneut zum Schuljahr 2023/2024 angeboten. Aktuell sind keine Anmeldungen möglich.

Ermöglichung des Mittleren Schulabschlusses

M10

Entsprechend des Satzungszwecks des Trägervereins, setzt sich SchlaU für die Bildung junger Menschen mit Flucht- beziehungsweise Migrationserfahrung ein.

Kontakt aufnehmen!

Ziel und Herangehensweise

Das Ziel ist es, sie entsprechend ihrer Kompetenzen und Potentiale individuell zu fördern und sie dabei zu unterstützen, den für sie bestmöglichen Bildungsabschluss zu erreichen. Deshalb bietet SchlaU seit 2014 einen einjährigen Vorbereitungskurs auf den Mittleren Schulabschluss an. Die sogenannte M-10 ist ein logischer und essentieller Teil der schlaUen Wirkungskette.

Die Teilnehmer*innen müssen hochmotiviert sein und überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft zeigen, um die Vorbereitung auf die Prüfungen in der relativ kurzen Zeit zu schaffen – vergleichbare Angeboten laufen sonst über zwei Jahre. Für die Schüler*innen ist die größte Herausforderung, von Deutsch als Zweitsprache auf Erstsprachniveau herangeführt zu werden, weil dieses Niveau für die Prüfung vorausgesetzt wird. Darum wird Deutsch mit 10 bis 12 Stunden in der Woche sehr intensiv unterrichtet.

Kontakt aufnehmen!

Anschließende Unterstützung

Bei außerschulischen Problemen und Belastungen, die erfolgreiches Lernen verhindern, erhalten die Schüler*innen weitere Unterstützung von einem Sozialpädagogen und dem psychologischen Fachdienst. In der Anschlussvermittlung profitieren die Schüler*innen neben der Anbindung an das Programm Übergang Schule-Beruf, dass über viel Know-how bei der Ausbildungsplatzsuche und Berufsvorbereitung verfügt, von der engen Kooperation mit der Montessori Fachoberschule München. Alle Absolvent*innen der M10 bei SchlaU haben eine Schulplatzgarantie und sind von den Schulgebühren befreit.

Kontakt aufnehmen!

Jetzt Kontakt aufnehmen!